Altersversorgung - gesetzliche und private Altersvorsorge
Home
http://www.altersvorsorge-heute-sichern.de/index.html

© 2009 Altersversorgung - gesetzliche und private Altersvorsorge

Kontakt zu uns

H O T L I N E

0800 001910

Vorsorge fürs Pferd - Pferdehalter sollten vorsorgen

Pferdehaltung verpflichtet. Pferde sind von Natur her Fluchttiere, neigen somit zu Schreckhaftigkeit, und schneller, als der Besitzer ahnt, können sie mal durchgehen und dabei enorme Schäden an fremdem Eigentum einrichten. Die Kosten für solche Schäden oder gar Unfälle können in astronomische Zahlen ausufern. Ebenso leicht kann sich ein Pferd selbst verletzen. Reiten ist kein risikoloser Sport, selbst, wenn es nur als Freizeitreiten betrieben wird. Immer kann es zu einem Sturz oder sonstigen Unfall von Tier und Mensch kommen. Für alle Eventualitäten ist eine gute Versicherung als Vorsorge für Pferd und Mensch unabdingbar. Wirklich sichere Vorsorge für Pferd und Pferdehalter bietet hier nur eine Mehrfachversicherung, die Haftpflicht, eigene Unfälle, aber auch die Vorsorge für das Pferd einschließt.

Vorsorge fürs Pferd - Die richtige Versicherung

Der wichtigste Bestandteil einer Vorsorge für das Pferd ist die Pferdehaftpflichtversicherung. Sie kommt für Sach- und Personenschäden an Dritten durch das Pferd auf. Hier sollte auf eine möglichst hohe Summe im Schadensfall gesorgt sein. 15 bis 30 Millionen Euro für ernstliche Schadensfälle sind in jedem Fall angesagt. Die Versicherung muss Fremdreiter einbeziehen. Selten wird das Pferd ausschließlich vom Besitzer geritten. Einer Reitbeteiligung, reitenden Freunden und Familienmitgliedern muss ebenfalls ein umfassender Reiterunfallversicherungsschutz gewährt werden. Nicht selten kommt es infolge Schäden, die durch das Pferd verursacht werden, zu langwierigen, teuren Rechtsstreitigkeiten. Also sollte die gute Vorsorge für das Pferd auch einen Rechtsschutz beinhalten. Ein hohes Kostenaufkommen bei der Pferdehaltung verursachen Tierarztrechnungen. Die umfassende Vorsorge für das Pferd sollte eine Krankenversicherung für das Tier zum Inhalt haben. Pferde sind groß und stark, aber nicht wenig krankheitsanfällig. Krankheiten können langwierig und teuer sein. Nicht selten sind kleinere oder größere Operationen nötig.

Vorsorge fürs Pferd rundum und günstig

Gute Vorsorge für das Pferd muss nicht teuer sein. In Versicherungsvergleichen im Internet findet sich eine Reihe sehr umfassender und dennoch preiswerter Versicherungen als Vorsorge für das Pferd. Eine reine Pferdehaftpflichtversicherung ist bereits für einen Jahrespreis um die 74 Euro für Reitpferde möglich. Allerdings stellt sich dann noch die Frage nach dem Abschluss weiterer Zusatzversicherungen als Vorsorge für Pferd und Reiter. Rundumversicherungsschutz, Haftpflicht, Unfall, Tierkrankenversicherung, Rechtsschutz, ist ohne Selbstbeteiligung bereits ab 23 Euro monatlich abzuschließen.